MOTORSPORT

Meine Motorradfahrer Laufbahn startete ich erst spät im Alter von 18 Jahren. Ich begann mir damals mit einer Kleinrad YZ 80 im Gelände des ehemaligen Flugplatzes Bitburg die ersten Offroad Kenntnisse anzueignen, bevor ich dann mit 17 direkt auf eine 250er Zweitakt Maico umstieg um damit im DAMCV Geländesport meine ersten Sporen zu verdienen. Zu Beginn der Inter-Saison 1988 erlitt ich leider einen Kreuzbandriss, in Verbindung mit einer Meniskus-Entfernung, mit der dann das Ende meiner Moto Cross Karriere besiegelt war.
Seit 1990 bis heute bin ich aktiv im Motorrad Straßen Rennsport unterwegs. Vom Yamaha Cup angefangen ging es über die Deutsche Meisterschaft, u.a. Pro Superbike, Europa Meisterschaft in der 250 und 600er Supersport Klasse bis zu einem Profi Werksfahrerjahr im Team Ten Kate Honda in der Thunderbike SSP Weltmeisterschaft, im Jahr 2010 habe ich den TRIUMPH STREET TRIPLE CUP gewonnen.

Ein neues Kapitel wird aufgeschlagen, im November 2010 bin ich als Team-Chef  bei der 44. Ausgabe des MACAO GP dabei, zusammen mit dem Fahrer DIDIER GRAMS.

Welche Ergebnisse ich erzielt habe und wie meine Karriere verlaufen ist, findet ihr auf den folgenden Seiten.
 
Genießt das Durchblättern meiner Rennhighlights vom Dahlemer Binz (1989) bis zu den WM Strecken von Suzuka/Japan oder Doha im Wüstenstaat Kata (Nov.2007) oder exotische Renn- Highlights wie z.B. Daytona Speedweek (1994), Bol d Ór- Le Castellet (1995), Ukrainische Superbike Meisterschaft in Kiev (Juni 2008) oder die mehrfachen Starts beim Straßen GP von Macau / Hongkong (1996- 2007) !
 
Euer Franky #19